Montag, 25. Januar 2016

Frenswegen 2016

Hallo ihr Lieben!
Von letzten Dienstag bis Freitag war ich mit dem Orchester meiner Schule im Kloster Frenswegen, das liegt an der holländischen Grenze bei Nordhorn. Dort haben wir zwei weitere Gymnasien getroffen und Schüler von zwei Gastschulen und haben dort Stücke eingeübt, die wir am Ende der Woche in Konzerten in den Schulen präsentieren. Das Kennenlernen von anderen und der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz!
Für mich war es dieses Jahr das 5. und letzte Jahr und das beinhaltete etwas besonderes, denn ich durfte ein Solostück mit der Klarinette begleitet vom restlichen Orchester spielen! :D
Am Freitagabend fand das Konzert in Bad Bentheim statt, am Samstag in Bersenbrück und am Sonntag fand es schließlich in meiner Stadt statt, wobei es das 50. Konzert war und wir daher die Location wechselten vom Foyer zur Kirche! Dort war ich auch mit Abstand am aufgeregsten vor meinem Solo, habe aber danach von allen nur sehr positives Feedback bekommen und das u.a. von Musiklehrern, die ja alles hören! Meine Oma hat sogar geweint, weil sie sooo berührt und stolz auf mich war. :o
Ich spiele recht viele Konzerte, aber das war nochmal etwas anderes, da man dann wirklich jede Note spielen muss und jeder kleinste Fehler gehört wird, da es niemanden gibt, der einem aus der Patsche helfen könnte! :P
Während meines Solos
Wir Solisten mit Blumen
Hier die Links von zwei Artikeln von den Konzerten:
http://www.noz.de/lokales/melle/artikel/662257/orchestertreffen-ein-wahrzeichen-des-gymnasiums-melle#gallery&0&0&662257
http://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-bersenbrueck/artikel/662752/frenswegen-konzert-ein-grosser-spass-in-bersenbruck#gallery&0&0&662752
LG Caro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen