Freitag, 18. März 2016

Probleme :/ !

Hallihallo!
Eigentlich war gestern ein toller Abend mit den Infos über die Inbounds aus Brasilien, die zu uns kommen wird. Doch es gab auch eine schlechte Nachricht, durch die ich nun am Boden zerstört bin..... :/
Eigentlich wollte meine Mutter mir dies nicht an dem Abend sagen, weil ich ja erst spät von der Fahrt zurückgekommen bin und sicherlich müde war und sie wusste, dass ich enttäuscht sein würde. Aber als ich mit den Infos über Carolina runter kam, sagte sie es mir. Sie konnte nicht verbergen, dass etwas war und deswegen habe ich solange nachgehakt bis sie es mir erzählt hat.
Und zwar hatte der Distriktchair bei uns am Abend angerufen, da er eine Mail von dem Santiagodistrikt bekommen habe, die nachfragen wollten, ob bei meinem Geburtsjahr ein Fehler unterlaufen ist, da ich ja dann schon 19 bin, wenn ich in Chile ankomme! Und wenn ich schon so alt bin, haben sie Angst, dass ich mir von Ihnen nichts sagen lasse, da ich volljährig bin und dass ich mir bewusst bin, dass Schulpflicht besteht!
Genau das bin ich mir ja!! Ich habe mich bewusst dafür entschieden, weil ich das doch soooo gerne wollte, in einer Familie leben, zur Schule gehen, die Kultur kennen lernen!
Der Distriktchair wollte uns darüber informieren, aber er wollte auch sofort an dem Abend noch eine Mail zurückschreiben und für mich bürgen, da er mich auch kennengelernt hat. Meine Mutter hat sich auch für mich eingesetzt und bestätigt, dass ich verantwortungsbewusst bin, wenig auf Parties gehe, wenig Alkohol und keine Drogen nehme, also nicht über die Stränge schlage, wovor sie Angst haben! Das meine Mutter sich so für mich einsetzt hat mich schon berührt, vor allem, da sie meinen Plänen gegenüber recht skeptisch war und mich nicht so gerne gehen lassen möchte, wie viele Eltern wahrscheinlich!
Als sie mir das erzählte stand ich erstmal einen Moment unter Schock, und konnte dann die Tränen
auch nicht zurückhalten, da ich mich sooo darauf gefreut habe und es sich anfühlte, als würde alles zerbrechen! Ich habe in dem Moment nicht viel gedacht, es war alles leer, ich fühlte mich leer und war einfach nur niedergeschlagen.... Wieso haben sie nicht eher schon was gesagt?
Ich habe schon so viel dafür getan, haben schon mit vielen anderen Austauschschülern Kontakt und war ja auch auf dem Sleepover, was meine Mutter dem Distriktchair auch alles gesagt hat.
Ich hoffe einfach, dass sich das alles regelt, aber ich stehe sie auf Messersschneide, mal wieder, wie auch am Anfang, wo ich auch immer Angst hatte, dass mir doch noch jemand aufgrund meines Alters einen Schnitt durch die Rechnung macht und jetzt passiert genau das! :/
Warum bin ich so alt, das macht alles nur kompliziert?!
Das allerschlimmste, was passieren kann, ist, dass alles umsonst war und ich nicht mein Austauschjahr machen kann. Das hat zwar keiner gesagt, aber der Gedanke ist ja logisch....
Wenn Chile das nicht machen möchte, dann bin ich auch bereit in ein anderes Land zu gehen, ich bin
ja für alles offen! Aber trotzdem hoffe ich so sehr, dass es klappt und das er sich so schnell wie
möglich zurückmeldet mit hoffentlich guten Neuigkeiten!
Das ungewisse Warten beginnt!
LG Caro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen